Die Chronik

5.4.2014: Bläck Fööss Konzert

 

500 begeisterte Zuschauer haben am Samstag das Bläck Fööss Konzert im Schießhaus erlebt. Beim ersten Konzert des neuen Veranstaltungsjahres hat die Band viele ihrer Hits gespielt, darunter "ming eetste Fründin", "Byebye, my love" und - gut Schuß, hurra - "Schötzfess".

Die zwei Stunden waren viel zu schnell vorbei, aber es bleibt die Erinnerung an eine tolle Veranstaltung in unserem Jubiläumsjahr. Nochmal ein Dankeschön an Initiator Frank Berger, der die Sache ins Rollen gebracht hat.

 

17.4.2014: Ostereier-Schießen

Beim traditionellen Ostereier-Schießen konnte in diesem Jahr nur das weibliche Geschlecht überzeugen. Die Frauen belegten die ersten 4 Plätze und deklassierten die Traditionsschützen. Mit ruhiger Hand konnte Elke Esgen vor Regina Scholten, Angelika Wehner und Uschi Esgen den ersten Platz für sich entscheiden.

Selbst beim Königspreis ließen die Frauen den Männern keine Chance. Der amtierende König Gerhard Appel gratulierte Uschi Esgen zum überragenden Gewinn.

Die Traditionsschützen versprachen, bis spätestens zur Nikolausfeier die herbe Niederlage auszugleichen.

 

 

 

30.04.2014: Tanz in den Mai

Wer hätte gedacht, daß so viele Burscheider trotz des langen Wochenendes und des Champions League-Halbfinales in den Mai tanzen würden. Auch wenn sich ein Teil der Veranstaltung wegen des milden Wetters im Freien abspielte, hatten die Besucher in der Festhalle des liebevoll dekorierten Schießhauses noch genügend Unterhaltung:

DJ Mimo spielte in bewährter Weise zum Tanz für alle Generationen auf, und die Maikönigin mußte ausnahmsweise nicht ihr Schießtalent, sondern ihr Wissen über den Schützenverein beweisen: auf die Frage, welches Jubiläum in diesem Jahr gefeiert wird, antwortete Geburtstagskind Inga Raddatz am schnellsten und schnappte damit ihren Konkurentinnen den Titel vor der Nase weg. Herzlichen Glückwunsch!

Ein Dank geht an Schützenkönig Gerhard Appel, der anschließend alle Anwesenden auf 3 laufende Meter Bessen Genever einlud. Tolle Idee, Gerhard!

 

 

11.5.2014: Frühlingsfest der Stadt Burscheid

Reichlich zu tun hatten die Ehrenamtlichen des Burscheider Schützenvereins beim Frühlingsfest der Stadt Burscheid. Trotz des ungemütlichen Wetters war der Stand von der ersten bis zur letzten Minute von Interessenten aller Altersklassen belagert, die mit Begeisterung die seltene Gelegenheit nutzten, mit einem echten Lasergewehr zu schießen.