04.05.2013: Burscheider Nacht des Sports

Nicht schlecht gestaunt haben die jugendlichen Besucher, die den BSV 1864 während der Nacht es Sports am Samstag besucht haben. Gemäß dem ersten Grundsatz des Schießtrainings "mental - trocken - scharf" gab es sowohl in der Bogenabteilung, als bei den Jungschützen erstmal eine Einweisung in Sachen Sicherheit und Haltung, bevor es dann ans Gerät ging.

Bei den Bogenschützen kümmerten sich Marc Wissen und Andi Tonn um jeden Besucher, halfen beim Anlegen der Ausrüstung und erklärten Haltung und Bewegungsablauf. Für die Jungschützen waren Robert Busse, Jan Raddatz und Übungsleiter Volker Letzner dabei und hatten für jeden gute Tipps und Ermunterung, wenn ein Schuß mal "gaaanz knapp daneben" ging.