Bogenschießen

 

Das Bogenschießen ist ursprünglich eine der ältesten Jagdformen der Menschheit. Heute ist das Schießen auf standardisierte Zielscheiben mit Recurvebögen, an denen Zielvorrichtungen und Stabilisatoren angebaut sind, die am weitesten verbreitete Bogensportart.

Der verwendete Bogen, häufig als "olympischer Bogen" bezeichnet, ist ein technologisch hoch entwickeltes Sportgerät, mit dem genaue Treffer auf große Entfernungen erzielt werden können.

Neben dem sportlichen Bogenschießen wird im meditativen und therapeutischen Bogenschießen der Bogen als Mittel zur Persönlichkeitsentwicklung genutzt.

Die Bogenschützen treffen sich mittwochs ab 19 Uhr und trainieren unter der Leitung von Marc Wissen. Interessierte können gerne zu dem Termin ins Schießhaus kommen und unverbindlich reinschnuppern.

 

Trainingszeiten

Ansprechpartner